Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Star Trek - Titan 7: Gefallene Götter

In den unbekannten Weiten des Beta-Quadranten wird die Suche nach der lange verlorenen Schnell-Terraforming-Technologie einer uralten Zivilisation fortgesetzt. Sie wäre ein Segen für viele von den Borg verwüstete Welten innerhalb und außerhalb der Föderation.
Die wissenschaftlichen Experten der Titan stoßen auf den Planeten Ta’ith, wo Überbleibsel einer ehemals großen Zivilisation beheimatet sind. Doch der Besuch des Planeten bringt die Titan auch gefährlich nahe an den tödlichen Vela-Pulsar heran, die stärkste Quelle todbringender Strahlung in der gesamten Galaxis, und riskiert damit sowohl die Titan und was von der ta’ithianischen Zivilisation noch existiert.
In der Zwischenzeit sieht sich Riker auf Konfrontationskurs mit dem Föderationsrat und der andorianischen Regierung, die beide vorhaben, die andorianischen Besatzungsmitglieder der Titan abzuberufen. Und eine dieser Andorianer, Lieutenant Pava Ek’Noor sh’Aqabaa, deckt eine furchtbare Gefahr auf, die seit zweihundert Jahren von allen unbemerkt geblieben war.

Weitere Informationen

Click me